new generation nba kobe bryant shoes
air jordan 28 http://www.52starshoes.com cheap kobe bryant www.nbakobebryantshoes.com cheap kobe bryant www.kobeshoesusa.com kobe shoes cheap kobe shoes http://www.kobebryantshoesbuy.com

Türkei
TEQUILA: Zuerst mit Wasser, dann ohne Wasser und schließlich wie Wasser

Home
Nach oben
Fotogalarie
Tagebuch

 

Die Seiten wurden für eine Auflösung von 1024x768 optimiert!

 

Als meine Frau Ende des Jahres 2004, über "Webmiles" angeblich eine Reise für zwei Personen, eine Woche Türkei im fünf Sterne Hotel "Viva Paradiso", in Belek gewonnen haben soll, kam uns die Sache ziemlich unheimlich vor. Als wir dann aber erfuhren, dass wir uns um die Flüge selbst kümmern sollten, hatte ich Anfangs überhaupt keine Lust mehr, diesen "Gewinn" einzulösen.

Da die Türkei für uns aber noch touristisches Neuland war und bei der Reise einige Ausflüge enthalten waren, sagten wir uns schließlich doch, O.K. wir versuchen es.  Gesagt getan, haben wir die Flüge für 179€ pro Person gebucht und warteten nun auf den im Februar 2005 beginnenden Urlaub.

Bis dahin spekulierten wir (besonders ich), welche Horrorszenarien uns wohl in diesem Urlaub erwarten würden. Dabei sah ich uns in einem heruntergekommenen Hotel logieren, von Durchfallqualen gepeinigt, von einer Teppichverkaufveranstaltung zur anderen hetzen und im vollen Rentnerbus stundenlang im langweiligen, kalten Umland herumfahren.

Jetzt, nach dem Urlaub bin ich meiner voreingenommenen Arroganz beraubt und eines besseren belehrt wurden! Es war ein wirklich sehr gelungener Urlaub, angefangen von der äußerst professionellen Organisation durch "BigExtra", unserem Reiseveranstalter, über die einmaligen Ausflüge, wo unser Reiseleiter zeigen konnte, dass er ein besseres Deutsch spricht wie ich und das er ein unglaubliches Geschichtswissen (er hat Geschichte studiert) besitzt. Dann wurde auch noch täglich unser Wetter besser, bis wir die letzten Tage um die 20°C hatten! Und unsere Reisegruppe, ja die war einfach unbeschreiblich. Alles super nette Menschen, im Alter von 10 bis 70. Es war die reine Freude, mit diesen Leuten einige Tage zu verbringen. Nicht zu vergessen, die oft gescholtenen Busfahrer. Unser Fahrer war nett, galant, sehr gut angezogen und hat uns jeden Tag sicher durch dieses fantastische Land gefahren.

Hier ein kleiner Eindruck (Video) von unserem Reiseleiter Mehmet. Aufgenommen in den Ruinen von Hierapolis:

Bitte warten, bis Video vollständig geladen wurde (ca. 2,5MB)!

Die Toiletten von Hierapolis