new generation nba kobe bryant shoes
lebron james shoes kobe bryant shoes www.nbakobebryantshoes.com kobe shoes www.kobeshoesusa.com kobe shoes Kobe Bryant Shoes Cheap Kobe Bryant Kobe Bryant Basketball Shoes http://www.nbakobebryant.com

Halsch+
TEQUILA: Zuerst mit Wasser, dann ohne Wasser und schließlich wie Wasser

Moncler Online Moncler On Sale Cheap Moncler Jackets Online Moncler Sale Moncler Jackets On Sale Moncler Jackets For Men Moncler Outlet Moncler Coats Outlet Online Discount Moncler Outlet Jackets

Home
Nach oben

 

Die Seiten wurden für eine Auflösung von 1024x768 optimiert!

 

Vorgeschichte:

Jedes Mal wenn wir unter Kollegen, zu welchem Anlass auch immer, weggehen wollten, kam es zu Diskussionen, ob man da nun alleine hin geht, oder ob diese Treffen mit dem Partner zusammen gemacht werden sollten. Generell waren wir uns einig, dass normalerweise an diesen Treffen nur die Kollegen selbst teilnehmen sollten, auch um den Rahmen nicht zu sprengen. Ein paar von uns wollten sich aber wenigstens einmal pro Jahr zusammen finden, wo auch der jeweilige Partner dabei sein sollte. Die meisten meiner Kollegen lehnten das aber immer wieder kategorisch ab, so dass wir im Jahr 2005 dann zu viert entschieden haben, solch ein Treffen mal in kleiner Runde zu machen.

DIE VIER KOLLEGEN UND IHRE WILDEN WEIBER:

      Ralf     ...    Heike

    (Hans-) Jürgen     ...    Marlies

                                Jens     ...    Carina

                                        Ren?     ...    Ute

 

Gesagt - Getan! So trafen wir uns das erste Mal am 7. Oktober 2005 in Halle, in der Gaststätte "Zum Kühlen Brunnen". Was an diesem Tag quasi als einmaliges Treffen gedacht war, ist inzwischen fast eine Institution geworden. Man verstand (und versteht) sich so (erstaunlich) gut, obwohl (oder gerade) Altersunterschiede von gut 25 Jahren zwischen manchen von uns liegen, dass wir es nur ein viertel Jahr aushalten, bis wir uns wieder treffen müssen.

Der Name "HALSCH+":

Der Name ist eigentlich Schall und Rauch, allerdings für Insider könnte es schon interessant sein, wie wir zu diesem eigentümlichen Namen unserer Runde gekommen sind. Im "Kühlen Brunnen" wird Bier selbst gebraut und es hat einen eigenen Namen, das "Halsch". Wir vier Herren kommen ursprünglich alle aus der selben Firma, der "EVH GmbH", die den "Stadtwerken Halle" zugehört und Halle mit Strom, Gas und Fernwärme versorgt. Die Stadtwerke Halle bieten seit einigen Jahren spezielle Produkte an, die mit "HAL+" anfangen, wie beispielsweise "HAL+ Strom" oder "HAL+ Gas" und vieles mehr. Aus dieser Kombination hat dann unser lieber Jens den Namen "HALSCH+" kreiert.

Die Treffen:

Inzwischen haben wir uns schon zum siebenten Mal getroffen. Meistens im "Kühlen Brunnen", aber wir schwärmen mittlerweile auch aus. So sind wir im Jahr 2007 in Rollsdorf auf dem Weinberg der "Ersten Halleschen Weinbaugenossenschaft" gelandet und in der Weihnachtszeit 2007 bei uns im Haus in Halle.


 

HALSCH+, die 1., am 07.10.2005:

...da waren wir noch ordentlich, haben nur in Maßen getrunken und keinen Blödsinn gemacht...

   

HALSCH+, die 2., am 27.09.2006:

...anfänglich noch wach

...durch das exzessive essen und trinken

...mutiert zum Zombie

..bis der "Kollege Müdigkeit" auf die Schulter klopfte

HALSCH+, die 3., am 09.02.2007:

Eine unserer "tödlichsten" Runden, wo wir uns durch x Becherovka-Runden diverse Basecaps, Taschenlampen und Kindertassen zusammen getrunken haben.

HALSCH+, die 4., am 01.06.2007:

Hier sind wir das erste Mal woanders gewesen und zwar bei unseren Freunden auf dem Weinberg in Rollsdorf. Mit Wein kommen wir scheinbar auch ganz gut zurecht...

...der Krankentransport

lecker!

...was gibt es hier blo?zu sehen?

HALSCH+, die 5., am 26.10.2007:

Im "Stammlokal", dieses Mal aber mit einem bestellten Fass Bier!!!

Jens, kaum zu erkennen

...im Haarstudio

...der "Kleine Feigling" lässt grüßen...

...das "Halsch"

HALSCH+, die 6., am 08.12.2007:

2. Fremdgehen, dieses Mal in unserem Häuschen in Halle. Eine anständige Runde mit mäßigem Alkoholgenuss und gemeinsamen Brettspiel!

 

 

HALSCH+, die 7., am 08.03.2008:

Unser Wunschlokal, der "Sargdeckel" wollte uns nicht und hatte frecherweise eine geschlossene Geburtstagsfeier, so dass wir kurzer Hand ins "Diebels" sind. Heute stand Altbier und einige Tequilarunden auf der Tagesordnung.

...wolle Blumen kaufen?!


 

HALSCH+, die 8., am 26.04.2008:

Wieder nichts mit dem Sargdeckel. Meine zweite Anfrage in meiner Stammkneipe wegen einer Tischbestellung brachte mir wieder nur einen Korb. Geschlossene Gesellschaft wegen Geburtstagsfeier im Deckel. Also sind wir ins "Halsch+ Lokal", den "Kühlen Brunnen" gegangen.

Trotz vorbestelltem Fässchen "Halsch" war dieser Abend wohl eher durchschnittlich. Das Bier schmeckte total nach Süßstoff (pfui Teufel), der Spargelauflauf war ohne Spargel und die Bedienung war langsam und schlecht gelaunt. Wenn sich da nichts bessert, müssen wir uns wohl eine neue Stammkneipe suchen.  Höhepunkt des Abends war eine Horde von Frauen, von denen eine, kurz vor der Hochzeit, auf Suche nach Etiketten von Herrenunterwäsche war...

wir sind schwanger, immer noch

...die Suche nach Unterwäsche...

 

 

HALSCH+, die 9., am 06.06.2008:

Endlich, wir haben es geschafft und sind nun mal im Sargdeckel gelandet. Und nicht nur das, nein, sondern unser "verschollenes", 9. Rundenmitglied und Quasimaskottchen Anne ist mal wieder von der Partie gewesen. Leider hat Familie Linder wieder nicht kommen können :-(

Tja, ansonsten haben wir uns die "Tote Oma" (Grützwurst) und das "Schnie-Ei-Brot" (Schnitzel mit Ei auf Brot) munden sowie das Eibauer Schwarzbier schmecken lassen. Und das draußen, auf dem Freisitz - herrlich! Die Bilder sprechen ja für sich...

 

Ach ja, hier waren wir noch immer schwanger!

Man bemerke das "waren", denn inzwischen hat die Halsch+ Runde Zuwachs bekommen. Am 04.07.2008 erblickte Niilo das Licht der Welt. Mit Genehmigung der stolzen Eltern, werde ich hier mal versuchen ein paar Bilder unterzubringen..

 

HALSCH+, die 10., am 30.10.2008:

Unser junges Familienglück mit "frischem" Nachwuchs der Halsch+ Runde hatte dieses Mal zu sich eingeladen. Viel Mühe haben sie sich gegeben, Carina und Jens, so dass wir mal zur Abwechslung zu einem Raclette-Abend kamen. War echt gelungen, unser Jubiläumsabend zum 10. gemeinsamen Treffen der Halsch+ Runde.

Ansonsten sollen auch hier die Bilder für sich selbst sprechen: